RegionenDeutschland  |  Österreich  |  Italien  |  Frankreich/Schweiz  |  Europa  |  Übersee/Asien  |  Home

Österreich

Bregenzerwald
Burgenland
Dachsteingebirge
Deferegger Alpen
Gesäuse
Goldberggruppe
Hintertuxer Gletscher
Hochpustertal
Hochschwab
Hohe Tauern
Kaisergebirge
Kärnten
Karnische Alpen
Karwendel
Katschberg
Kaunertal
Kitzbüheler Alpen
   ...Wildschönau
Lasörlinggruppe
Lechtaler Alpen
Leoganger Steinberge
Lienzer Dolomiten
Loferer Steinberge
Lungau
Nockberge
Ötztaler Alpen
 ...Detail
Pinzgau
Pitztal:
   ...Sommer
   ...Winter
Rax und Schneeberg
Rofangebirge
Salzkammergut
Steiermark
   ...Hochsteiermark
Steinernes Meer
Stubaier Alpen
Stubaital 
    ...Sommer

    ...Winter
Tirol
Totes Gebirge
Tuxer Alpen
   ...Sommer
   ...Winter
Untersberg
Vorarlberg / Warth
Verwallgruppe
Villgratental
Virgental/
Venedigergruppe

Waldviertel
Wienerwald
Zillertaler Alpen
   ...Detail
   ...Langlauf

 

Lechtaler Alpen

TVB Lechtal

Ferienregion Tiroler Lechtal

Tourismus Ober-Lechtal

Tannheimertal

  • Schnann
  • Strengen
  • Grins

 

 

Tipps zur Tourenplanung

  • Augsburger Hütte 2.269m
  • Ansbacher Hütte 2.376m
  • Hanauer Hütte, 1.922m
  • Memminger Hütte 2.242m
  • Württemberger Haus 2.220m

AV-Karte Lechtaler Alpen, Arlberggebiet ist überarbeitet

[Juni 2011] Eine beliebte Alpenvereinskarte, die lange vergriffen war, ist ab sofort wieder erhältlich: das Blatt 3/2 Lechtaler Alpen, Arlberggebiet. Die Karte im Maßstab 1:25.000 deckt attraktive Tourenziele ab, wie die Gebiete um die Ravensburger Hütte mit dem beliebten Kletterziel Roggalspitze, die westlichen Lechtaler Alpen mit den Gipfeln um die Stuttgarter, Ulmer und Leutkircher Hütte sowie das nördliche Verwall um die Kaltenberghütte. Auch drei Klettersteige liegen im Kartenblatt: der Karhorn-Klettersteig, der Arlberger Klettersteig und der „1. Arlberger Winterklettersteig“ im Rendl-Skigebiet. Die Karte ist in zwei Versionen erhältlich, mit Wanderwegen oder mit Skirouten. Die Skiroutenversion enthält beliebte Tourenziele wie den Kaltenberg, den Mehlsack und die Juppenspitze, und zudem auch die Skige-biete von Lech, Zürs, Warth und St. Anton mit den daran anschließenden Ski-Tourenmöglichkeiten.

Die Karte, deren Vorgängerversion im Jahr 2003 herausgegeben worden war, wurde in den vergangenen Monaten grundlegend überarbeitet: Vor allem das Wegenetz wurde überprüft und entsprechend ergänzt. Dies war wegen der zahlreichen Neu-markierungen und Wegverlegungen notwendig geworden, die durch Alpenvereins-sektionen und Gemeinden durchgeführt wurden. Die Geländezeichnung, die Felsen, Höhenlinien und Vegetation umfasst, wurde verbessert. Außerdem wurde die Karte insgesamt geometrisch optimiert, um sie für die zukünftige Darstellung auf GPS-Gerätedisplays besser nutzbar zu machen und die individuelle Planung von Touren auch im weglosen Gelände zu erleichtern.

Bezugsquellen
Die Alpenvereinskarten kosten jeweils 5,95 Euro für DAV-Mitglieder bzw. 9,80 Euro für Nichtmitglieder, jeweils zuzüglich Versandkosten. Die Bestellung über den DAV-Shop ist auf mehreren Wegen möglich: per Fax (089/1 40 03-23), per E-Mail (dav-shop@alpenverein.de), im Internet (www.dav-shop.de ) und per Post (Deutscher Alpenverein e.V., Postfach 500 220, D-80972 München).  

nach oben 

  Haftungsausschluss - AGB


© 2011  WanderTipp.de /  
WanderTipp.de übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben !